Troisdorf Jahresheft 2020 ausverkauft

 In News

Heimat- und Geschichtsverein mit „gebremsten“ Aktionen

Der Heimat- und Geschichtsverein Troisdorf (HGT) ist ausverkauft – genau genommen natürlich nicht der Verein, sondern sein „Flaggschiff“, das Troisdorfer Jahresheft 2020. Die 50. Ausgabe ist in den Verkaufsstellen bestenfalls noch mit einzelnen Restexemplaren erhältlich. Die Autoren und die HGT-Verantwortlichen freuen sich über das große Interesse, hatten sie sich doch in der Vorbereitung auf dieser Jubiläums-Ausgabe besonders engagiert: Das Troisdorfer Jahresheft 2020 ist mit 20 herausragenden Beiträgen auf 196 Seiten doppelt so umfangreich wie in den Jahren zuvor.

Das Troisdorfer Jahresheft steht nun, wie alle anderen 49 Hefte aus den vorangegangenen Jahren auch, unter www.geschichtsverein-troisdorf.de zum Download bereit; dort kann man sich auch einzelne Beiträge herunterladen. Weniger zufrieden ist der HGT-Vorstand mit seinen weiteren Möglichkeiten und Aktivitäten im vergangenen Jahr: Die geplanten Veranstaltungen fielen ebenso der Corona-Pandemie zum Opfer wie beispielsweise die jährliche Mitgliederversammlung. HGT-Vorstand Claus Chrispeels: „Wir wünschen uns und hoffen, dass wir spätestens ab Mitte 2021 wieder verstärkt und persönlich mit unseren Mitgliedern, Sponsoren und Freunden kommunizieren und agieren können.“ (wed)

Bild: Die HGT-Vorstandsmitglieder Beate von Berg, Claus Chrispeels und Antje Winter (von links) freuen sich über den großen Erfolg mit dem Troisdorfer Jahresheft 2020.