Troisdorfer Jahresheft 2020 – 50. Ausgabe jetzt im Verkauf

 In News

196 Seiten, 20 Autorinnen und Autoren, 20 spannende Geschichten, das ist das gerade fertiggestellte Troisdorfer Jahresheft 2020. Ein Jubiläumsheft, denn es ist die 50. Ausgabe, das diese Bezeichnung sehr verdient. Außerdem: Die 50. Ausgabe ist auch voller Jubiläen in ihren Geschichten: Peter Haas ist 80, ebenso Giovanni Vetere; Beethoven ist 250 und Gottfried Böhm ist 100 Jahre alt – lesen Sie dazu die passenden Aufsätze.

Die Geschichten haben alle einen Bezug zu Troisdorf oder dem nahen Umfeld, sie werden sicher so manchen Leser in Erstaunen versetzen und ausrufen lassen „Das habe ich aber nicht gewusst“. Beispiel Peter Haas: Er ist nicht nur seit der Gründung im November 1986 bis heute aktives Mitglied im Heimat- und Geschichtsverein (von 2004 bis 2007 war er sein Vorsitzender), Peter Haas war auch ein begnadeter Leichtathlet; wie es dazu kam und welche Erfolge er einheimste steht in einer Geschichte im Heft.

Einen interessanten Rückblick gibt zur Kreativwerkstatt. Die Schule für Kunst und Kreativität bietet seit 1995 Kindern und Erwachsenen Kurse an, die es jedem Interessierten ermöglichen, einen individuellen Zugang zur künstlerischen Arbeit zu finden.

Die Besonderheiten und die Schönheit der Wahner Heide nehmen einen breiten Raum ein; gleich zwei Beiträge beschäftigen sich mit der Schönheit und dem Erholungswert auf der einen Seite, und mit der einzigartigen Standortvielfalt und einem Erklärungsversuch aus Sicht der physikalischen Geografie und Geoökologie.

Weitere Themen sind u.a. Kindheitserinnerungen zum Spielen während und nach dem Zweiten Weltkrieg, die Industrialisierung in Troisdorf und die Bundesbahnschule Oberlar.

Wer etwas über die Anfänge und die Entwicklung der Troisdorfer Jahreshefte wissen möchte, der findet eine Rückschau bis in die erste Ausgabe 1971. Und nicht zuletzt, obwohl es der letzte Beitrag im Heft ist: 100 Jahre DRK Troisdorf. „Siamo tutti fratelli“ rief Henry Dunant bei der Schlacht von Solferino 1859 mit den Bewohnern „Wir sind alle Brüder“, und das Rote Kreuz war geboren. Die Geschichte beschreibt, wie sich das DRK in Troisdorf entwickelt hat, und wie die Ehrenamtler hier im Sinne von Dunant leben und arbeiten.

Das Troisdorfer Jubiläums-Jahresheft 2020 gibt es ab dem 11. November für € 10,00 in den Verkaufsstellen: Buchhandlung Kirschner, Alte Poststraße 4; Mayersche Buchhandlung, Kölner Straße 13; Kreuzer, Kerpstraße 32; Schäfer Handelsgesellschaft, Roncallistraße 55; Backshop Assenmacher, Sieglarer Straße 83.

Recent Posts