Eines der Ziele des HGT ist es, Geschichte vor Ort wieder lebendig zu machen. So wurden in den letzten Jahren u.a. die Grenzsteine der Fischereibruderschaft Bergheim, die Neuaufstellung der Figurengruppe von Giovanni Vetere an der Sieglarer Straße und die Restaurierung des Buntglasfensters aus dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Stadt Troisdorf gefördert und unterstützt. Nun haben wir […]

Read More →

Der Heimat- und Geschichtsverein Troisdorf möchte sich von diversen Publikationen (Dubletten, Veröffentlichungen, Bücher) trennen. Die Bücher und Veröffentlichungen können einzeln oder zum preiswerten Paketangebot für je 10,00 € erworben werden. Die Fachbibliothek in unserer Geschäftsstelle hält neben den Troisdorfer Jahresheften, den Mitgliederzeitschriften „Heimat und Geschichte“ viele weitere Fachbücher und Publikationen zur Geschichte Troisdorfs und der umliegenden Region bereit. Der Bücherflohmarkt […]

Read More →

Viele Troisdorferinnen und Troisdorfer erinnern sich noch an das große Buntglasfenster des Künstlers Ernst Jansen-Winkelen mit Stadtwappen und einem markanten Motiv aus der Arbeitswelt: drei Männer am Amboss. Es prangte im Rathaus der ehemaligen Stadt Troisdorf gegenüber der Burg Wissem im Treppenhaus und war eine typische Glasarbeit aus den frühen 60er Jahren, wie sie in vielen öffentlichen Gebäuden zu finden […]

Read More →

Der Maler Johann Josef Mertens wurde am 4. April 1921 in Troisdorf-Müllekoven geboren. Aus Anlass seines 100. Geburtstags erfolgt zurzeit eine Ausstellung seiner Werke in der Galerie Sattelgut Pinn in Neunkirchen-Seelscheid. Im Troisdorfer Jahresheft 1978 beschrieb Heinz Müller Leben und Werk des mit seinem Heimatort Troisdorf-Müllekoven zeitlebens verbundenen Künstlers in einem kurzen Artikel. Heinz Müller: […]

Read More →

Ausstellungsprojekt des MUSIT und des Wahner Heide Portals Burg Wissem: Aus Besatzern wurden Freunde – 70 Jahre Belgier in Troisdorf Als die belgischen Streitkräfte 2004 endgültig ihre Standorte in Troisdorf räumten, war dies eine tiefe Zäsur in der Stadtgeschichte. Familiäre Bindungen, enge Freundschaften und viele Spuren im Stadtbild blieben als Zeichen einer beispielhaften Entwicklung, die […]

Read More →

Heimat- und Geschichtsverein mit „gebremsten“ Aktionen Der Heimat- und Geschichtsverein Troisdorf (HGT) ist ausverkauft – genau genommen natürlich nicht der Verein, sondern sein „Flaggschiff“, das Troisdorfer Jahresheft 2020. Die 50. Ausgabe ist in den Verkaufsstellen bestenfalls noch mit einzelnen Restexemplaren erhältlich. Die Autoren und die HGT-Verantwortlichen freuen sich über das große Interesse, hatten sie sich […]

Read More →

(wed) Die 50. Ausgabe der Troisdorfer Jahreshefte des Heimat- und Geschichtsvereins Troisdorf (HGT) ist in vielfacher Hinsicht ein echtes Jubiläumsheft!  Das bestätigte Bürgermeister Alexander Biber, dem HGT-Vorstand Claus Chrispeels jetzt „sein“ Exemplar und den Dank für die großzügige Unterstützung seitens der Stadt übermittelte. 20 Autorinnen und Autoren mit 20 spannenden Geschichten auf 196 Seiten zeugen […]

Read More →

„Der wohl größte Sohn Altenraths“ ist zurück nach Troisdorf, rund 260 Jahre nach seiner Geburt in dem Troisdorfer Stadtteil. Dessen Ortsvorsteher Achim Tüttenberg brachte vor etwa zwei Jahren „den Stein ins Rollen“ und machte Beate von Berg vom Wahner Heide Portal auf Burg Wissem neugierig auf diese „richtig verrückte Geschichte“. Der zu seinen Lebzeiten als […]

Read More →

Zwölf Stelen mit zwölf Köpfen in der typischen Gestaltung durch den Künstler Giovanni Vetere stehen für die Troisdorfer Stadtteile. Das Kunstwerk hat einen neuen Standort gefunden. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski hat es im Beisein des Künstlers sowie von Vetreterinnen und Vertretern des Heimat- und Geschichtsvereins Troisdorf (HGT) und des städtischen Kulturausschusses am 23. Januar 2020 neu […]

Read More →